Peter Dempf


Direkt zum Seiteninhalt

Die Tochter des Klosteschmieds

Romane

Begehrt wegen ihres handwerklichen Geschicks, betrogen um ihre Freiheit - die Geschichte einer außergewöhnlichen Frau


Zu schwach, zu klein, zu zart - als Frau in einer Schmiede hat es Ula nicht leicht. Doch sie muss das Handwerk erlernen, um ihrem Vater zu helfen. Ihm wurde als Strafe für ein brüchiges Schwert die Hand abgeschlagen, und nur mit ihrer Unterstützung kann er überhaupt noch arbeiten.
Ula hat ein Ziel: ein Schwert zu schmieden, wie es die Welt noch nicht gesehen hat. Ein Schwert, so hart, dass andere Klingen daran wie Glas zerschellen. Doch der Erfolg hat einen hohe Preis. Mit ihm beginnt die Jagd auf Ula. Denn das Geheimnis der Schwerter könnte ganze Kriege entscheiden ...


Ein Name, eine Legende, ein bis heute ungelöstes Mysterium - Peter Dempf spinnt einen packenden Abenteuerroman um die berühmtesten Waffen des Mittelalters: die Ulfberht-Schwerter.

Die Tochter des Klosterschmieds
Bastei-Lübbe
978-3-404-17594-9
10,00 Euro
Auch als E-Book zu haben

Peter Dempf | Curriculum vitae | Veröffentlichungen Überblick | Aktuelle Termine | Schullesungen | e-books | Krimis von Jan Hoffmann | Romane | Jugendbücher | Kinderbücher | Musicals | Lyrikkabinett | Theaterstücke | Kontakt | Online-Shop | Webimpressum | Übersetzungen | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü